FC Minihof-Liebau: Nächste Draufgabe?

Erstellt am 13. August 2022 | 00:15
Lesezeit: 2 Min
Am kommenden Montag lädt der FC Minihof-Liebau zur vorgezogenen zweiten Runde gegen Wiesfleck.
Werbung

MINIHOF-LIEBAU - WIESFLECK, MONTAG, 17 UHR. Der 2. Klasse Süd-Verein vom FC Minihof-Liebau eröffnet am kommenden Montag mit einem Heimspiel gegen den SC Wiesfleck die zweite Runde des BFV-Cups. Nach dem sensationellen Sieg nach Elfmeterschießen gegen die SpG Edelserpentin in Runde eins wartet auf den Klub aus dem Jennersdorfer Bezirk nun der Aufsteiger der 1. Klasse Süd. „Wir können wieder nur überraschen. Unser Ziel im Cup haben wir mit dem Sieg gegen Edelserpentin bereits weit übertroffen. Alles, was jetzt noch kommt, ist nur noch Draufgabe“, erklärte Minihof-Coach Orhan Fazli der BVZ.