SV Oberwart: Linksfuß vor Ausleihe. Am Samstag steigt auch der SVO in seine Testspielphase ein, wobei Elias Jandrisevits da wohl noch nicht mit dabei sein wird.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. Juni 2021 (02:54)
Es sieht gut aus mit einem weiteren SVO-Jahr. Elias Jandrisevits steht vor einer erneuten Oberwart-Ausleihe.
BVZ

Die vergangene Woche beim SV Oberwart verlief sehr ruhig. Nach drei intensiven Wochen schickte Cheftrainer Florian Hotwagner seine kickende Zunft in eine Pause, ehe es nun fast schon Schlag auf Schlag geht. Neben den intensiven Trainingseinheiten steht am kommenden Samstag, ab 18 Uhr, beim ASK Schlaining der erste Test der Saison an.

Benedek: "Heuer gute Mischung"

Nach und nach werden die Gegner dann noch prominenter, gastiert etwa der SK Rapid Wien genau wie der TSV Hartberg im Informstadion. Dazu geht es auch gegen die beiden burgenländischen Regionalligisten aus Draßburg und Neusiedl, wobei mit Schlaining und Neuberg zwei 2. Liga Top-Vereine das Testspiel-Feld komplettieren. „Wir haben heuer eine gute Mischung“, meinte dazu etwa auch Tormann-Trainer und Sportlicher Leiter Michi Benedek vor einigen Wochen.

Spielerfrage noch nicht geklärt

Personell bleibt abwarten die Devise. Bei Elias Jandrisevits, der im Winter zum GAK wechselte, sieht es gut aus mit einer erneuten Ausleihe, wobei der junge Sulzer in dieser Woche noch mit den Steirern mittrainiert. Dann fällt eine Entscheidung. „Wir müssen es noch endgültig klären“, so Sportkoordinator Peter Lehner.

In der Innenverteidigung hofft man auf die Zusage von Christian Deutschmann. Sollte es beim steirischen Klasse-Mann, der mit Kreuzbandriss im Vorjahr lange ausfiel, nicht in gewünschter Form gehen, werde man noch einmal aktiv. Das bestätigte Lehner: „Wir warten ab, was ‚Deutschi‘ sagt.“ Kadertechnisch wird sicher noch etwas passieren beim Kooperationspartner aus Rotenturm.