Transfers aus dem Landessüden.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 25. Januar 2021 (01:10)
Patrick Bauer

1. KLASSE SÜD

Großpetersdorf. Niklas Horvath wechselt zum Nachbarn vom SV Hannersdorf.

Neuhaus.  Samir Krasniqi wechselt in Richtung Halbenrain. Dafür kehrt Edi Lackovic wieder zurück zur USV-Mannschaft. Auch Torhüter Martin Gönc verlässt die Neuhauser, ein Ersatz steht noch aus.

2. KLASSE SÜD A

Riedlingsdorf. Der ASK verstärkt sich mit Kevin Burjan und Urban Krc. Burjan fliegt mit massig 2. Liga-Erfahrung an. Er spielte viele Jahre für den SC Grafenschachen. Für den 21-jährigen Mittelfeldmann Krc, als Slowene fortan einziger Kader-Legionär, ist es die erste Österreich-Station.

Oberschützen. Alautin Ustarkhanov, auf den Außenbahnen universell einsetzbar, wechselt aus Gerersdorf-Sulz zum UFC. Nach Niko Urbauer ist es der zweite Zugang für die Mannschaft von Gerhard Wolfger.

2. KLASSE SÜD B

Schachendorf. Nach einem Jahr Schachendorf ist für Spielmacher Josip Matosevic Schluss. Der Kroate wird den Verein Richtung Heimat verlassen. Die Suche nach Ersatz läuft. Obmann Christian Takacs: „Wir wollen bei einem Kroaten bleiben.“

2. KLASSE SÜD C

Gemeinde Tobaj. Der ASV ist auf der Suche nach einem zentralen Mittelfeldspieler. Nun könnte der ASV fündig geworden sein. Zoran Lukavecki, der bereits für Markt Allhau in der Burgenlandliga kickte und später auch für den SV Oberwart auflief, könnte zum Leader der 2. Klasse Süd C wechseln. „Der Kontakt mit ihm ist vorhanden. Wir sind interessiert. Er wäre ein Goldgriff, weil er genau diese Position spielen kann, wo wir Verstärkung suchen“, sagte Obmann-Stellvertreter Lukas Spirk noch am Montag zur BVZ.