Gernot Ymsén gut drauf vorm Herbst

Erstellt am 19. September 2022 | 02:12
Lesezeit: 2 Min
Gernot Ymsén
Auftritt nach Maß. Bei den schwedischen Meisterschaften konnte Orientierungsläufer Gernot Ymsén zufrieden sein. So legte er einen starken Start in die neue Herbstsaison hin.
Foto: Ymsén
Gernot Ymsén aus Pinkafeld war mit seinem Lauf bei den schwedischen Meisterschaften zufrieden.
Werbung

Der HSV-Pinkafeld-Athlet startete bei den schwedischen Meisterschaften im Dress seines skandinavischen Vereins „OK Pan Kristianstad“. Dabei gab es für ihn einen erfolgreichen Start in die Herbstsaison.

Die Qualifikation für das A-Finale der besten 42 schaffte er auf Platz elf seines Vorlaufes. Dort erzielte er dann letztendlich Platz acht und schaffte es zum zweiten Mal in seiner Karriere in die Top-Ten bei den schwedischen Langdistanzmeisterschaften.

„Körperlich und technisch wurde mir dort alles abverlangt“, resümierte er.