Tischtennis-Livespiel im EO abgesagt. Aufgrund der aktuellen Situation und zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus gibt es nun auch beim Tischtennisverein UTTC Oberwart erste Auswirkungen.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 11. März 2020 (16:31)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Am 21. März wäre ein TV-Livespiel im Einkaufszentrum EO in Oberwart geplant gewesen. Da Indoor-Veranstaltungen ab 100 Personen in Österreich verboten sind und die Gesundheit der Menschen oberste Priorität hat, wird das Spiel abgesagt.

Vonseiten des UTTC, Obmann Franz Felber, heißt es dazu: "Wir werden das TV-Spiel zu einem späteren Zeitpunkt durchführen. Informationen dazu werden auf der Homepage www.uttc-oberwart.at verlautbart.