Christoph Herics nicht mehr Neuberg-Trainer!. Der ehemalige Kohfidischer Meistertrainer warf zu Wochenbeginn das Handtuch, interimistische Lösung bis Saisonende.

Von Patrick Bauer. Erstellt am 24. Mai 2019 (16:14)
Christoph Herics (l.) trat zuletzt von seinem Amt als Cheftrainer in Neuberg zurück, während der Sportliche Leiter Georg Konrad nun die letzten drei Saisonspiele an der Kommandobrücke leiten wird.
Patrick Bauer

Nach einigen negativen Ergebnissen in den vergangenen Wochen, trat Christoph Herics als Chefcoach beim SV Neuberg zurück. Dabei kam er schon nach dem 4:5 gegen Grafenschachen am letzten Samstag auf den Vorstand zu, wobei er dann am Montag endgültig einen Schlussstrich hinter die seit vergangenem Sommer dauernde Liaison machte.

„Christoph kann für unseren Lauf nichts und er ist ein Top-Mann, der immer 100 Prozent für den Verein gab“, so der Sportliche Leiter Georg Konrad zur BVZ. Verletzungssorgen und unglückliche Spielverläufe waren letztendlich ausschlaggebend, dass es zu einem jähen Ende kam.

„Er bot uns aber an, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen“, sagte Konrad weiter, der gemeinsam mit den Spielern Jerome Kovacs und Michi Marth die Agenden bis zum Saisonende leiten wird, wobei er bei den letzten drei Saisonspielen der alleinige „Chef“ ist. „Das wollten Michi und Jerome auch so“, meinte der Interimstrainer abschließend.


Mehr dazu