Rapid-Kapitän Hofmann erlitt Meniskuseinriss. Vizemeister Rapid Wien muss zu Saisonstart in der Fußball-Bundesliga auf Kapitän Steffen Hofmann verzichten. Der 35-jährige Deutsche zog sich am Samstag beim Eröffnungsspiel des neuen Allianz Stadions gegen Chelsea (2:0) einen Meniskuseinriss im Knie zu. Das bestätigte Rapid-Trainer Mike Büskens am Montagabend in einer Bundesliga-Pressekonferenz.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 18. Juli 2016 (18:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Hofmann verletzte sich im Eröffnungsspiel
APA (Punz)