Mäßiger Auftakt von Wiesberger bei Scottish Open. Bernd Wiesberger muss sich bei den Scottish Open am Freitag steigern, um den Cut zu schaffen und seine Serie zu prolongieren.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 13. Juli 2017 (20:50)
APA (Archiv/AFP/GETTY)
Wiesberger spielte eine 70er-Runde

Der 31-Jährige hat seit September 2016 in 22 Turnieren stets die Qualifikation für das Wochenende geschafft, auf dem Links-Kurs in Troon erwischte er zum Auftakt aber einen "schlechten Golf-Tag". Es sei etwas frustrierend gewesen, sagte Wiesberger nach seiner 73er-Runde.

Mit einem Schlag über Par rangierte der Burgenländer bei dem 7-Millionen-Dollar-Turnier der European Tour nur an 80. Stelle. Nach zehn Löchern lag Wiesberger mit zwei unter Par gut im Rennen, drei Bogeys trübten aber in der Folge das Bild.

Spitzenreiter bei der Generalprobe für die British Open war der Finne Mikko Ilonen mit einer 65er-Runde (sieben unter Par) vor einem Sextett mit dem Iren Padraig Harrington und dem Weltranglisten-Zehnten Rickie Fowler (USA). Titelverteidiger Alex Noren (Schweden) war mit zwei Schlägen unter Par 25.