Wiesberger bei Italian Open Halbzeit-Achter. Bernd Wiesberger hat am Freitag auf der zweiten Runde der Italian Golf Open in Rom nach einer 70er-Runde etwas an Terrain verloren, hielt als Achter aber den Kontakt zur Spitze.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 11. Oktober 2019 (19:43)
APA (AFP)
  

Drei Schlagverluste auf seinen Löchern fünf bis acht kosteten den Burgenländer ein noch besseres Resultat, zwei frühe und zwei späte Birdies retteten aber ein gutes Score.

Wiesberger liegt bei dem mit sieben Millionen Dollar dotierten Europa-Tour-Bewerb der Rolex-Serie mit insgesamt sechs unter Par vier Schläge hinter dem führenden Engländer Matthew Fitzpatrick. Der 34-Jährige aus Oberwart hat heuer in Schottland ein Turnier der hochdotierten Rolex-Serie gewonnen. Einen weiteren Schlag zurück folgt Matthias Schwab auf dem geteilten 18. Rang. Dem Steirer gelang im Olgiata GC dank eines Eagle am vorletzten Loch eine 69er-Runde.