Erster Golfverein in Mattersburg gegründet

Erstellt am 04. April 2018 | 03:47
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7214565_mat14rv_mattersburgergolffreunde.jpg
Verein aus der Taufe gehoben. Obmann Edi Jakubec mit Harald Wegscheidler, Margit Meidl, Claudia Ivanschitz und Erich Lehner (v.l.).
Foto: BVZ, zVg
Der Klub will als ein Netzwerk für Golfspieler aus dem Bezirk dienen. Infoveranstaltung im April geplant.
Werbung

Im Bezirk Mattersburg gibt es zwar keinen Golfplatz, dennoch gibt es auch hier viele Männer und Frauen, die mit Begeisterung diesem Sport nachgehen. Und vor kurzem wurde im Bezirk der erste Golfverein „Mattersburger Golffreunde“ aus der Taufe gehoben.

„Wir wollen als eine Art Servicestelle dienen, Infos anbieten und Aktivitäten organisieren. Es soll ein enges Netzwerk für den Golfsport in unserem Bezirk geben“, berichtet Obmann Edi Jakubec, der gemeinsam mit Alfred Bandat, Harald Wegscheidler, Erich Lehner, Claudia Ivanschitz und Margit Meidl den Vorstand bildet. Der Verein wurde vor kurzem offiziell gegründet. „Es wird eine erste Infoveranstaltung im Florianihof geben, aller Voraussicht nach Ende April“, so Jakubec.

Jakubec selbst spielt seit vier Jahren Golf. „Bei einem Aufenthalt in Spanien war eigentlich der Besuch eines Fußballspiels geplant. Das Match fand nicht statt und Alfred Bandat hat eine Golfpartie für uns organisiert. Seitdem hat mich der Golfvirus gepackt“, erzählt Jakubec begeistert, um weiter auszuführen: „Beim Golfen spule ich an einem Tag neuneinhalb Kilometer runter. Das Schönste an diesem Sport jedoch ist, dass jeder Tag am Golfplatz anders und immer eine neue Herausforderung ist.“