Sportunion: Ausgezeichnete Sportler und Service-News für Vereine

Erstellt am 18. März 2023 | 12:30
Lesezeit: 2 Min
Ehrungen Sportunion Burgenland
Sportunion Burgenland-Ehrung: Präsidentin Karin Ofner, Vizepräsident Wolfgang Hadek (l.) mit Oberwart Gunners-Coach Horst Leitner (2.v.r.) sowie den Spielervertretern rund um Sebastian Käferle (4.v.r.).
Foto: Gottfried Wolf
Gut 50 Vereinsvorstände und Sportler waren beim zweiten SPORTUNION-Infotag dieses Jahres im Kastell Stegersbach dabei. Die SPORTUNION Burgenland lud wie letztes Jahr zu bezirksübergreifenden Infotagen. Neben vielen Infos für die Vereinsleitungen gab es auch Grund zur Freude bei der Ehrung der Aktiven.
Werbung

Die SPORTUNION Burgenland lud wie letztes Jahr zu bezirksübergreifenden Infotagen. Beim zweiten dieses Jahres im Südburgenland, der für die Bezirke Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf ausgerichtet wurde, verfolgten rund 50 Personen das interessante Programm. Neben zahlreichen Infos für die Vereinsleitungen aus dem breiten Vereinsservice Spektrum der SPORTUNION und der Präsentation der SPORTUNION „Vereinsbesuche“ wurden auch Leistungszeichen an verdiente Sportler vergeben. Als externer Vortragender zum Thema „Erfolgreiche Kommunikation im Verein“ sorgte Kommunikationswissenschaftler Kevin Bauer nicht nur für wichtige Aha-Momente, sondern auch zahlreiche Schmunzler bei den praxisbezogenen Beispielen unter Publikumseinbindung.

Im Anschluss blieb bei einem gemeinsamen Abendessen in Buffetform noch genügend Zeit, über sportliche Erfolge und kleinere und größere Herausforderungen im Vereinsleben zu plaudern. Die geehrten Sportler der UBC Unger Steel Gunners Oberwart und des UTTC Oberwart freuten sich gemeinsam mit ihren mitgereisten Vereinsvorständen über das Bronzene Leistungszeichen der SPORTUNION für die Erfolge bei Österreichischen Meisterschaften.

Für SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner, die die Veranstaltung eröffnete, war es ein gelungener Abend: „Nachdem wir aufgrund der Pandemie längere Zeit nur wenige persönliche Gespräche führen konnten, war es schön, unsere beliebten Infotage wieder vor Ort durchzuführen und mit unseren Vereinen ins Gespräch zu kommen. Darauf aufbauend werden wir mit unseren Vereinsbesuchen den Kontakt zu unseren Vereinen bis zum diesjährigen Landestag im Oktober weiter forcieren. Unsere Sportler für ihre Leistungen zu ehren ist für mich ebenfalls immer ein Highlight!“