Parndorf: Dornhackl bleibt und wird Kapitän. Seit zwölf Jahren ist der Abwehrrecke in Parndorf und bleibt weiter treu.

Von Martin Ivansich. Erstellt am 21. Juni 2019 (04:12)
Spieler wie David Dornhackl findet man heute selten —zumindest was Vereinstreue angeht. Der 29-Jährige spielt seit mehr als einem Jahrzehnt für Parndorf und wird in der neuen Saison auch SC/ESV-Kapitän.
Ivansich

Nach dem Abstieg in die Burgenlandliga war zunächst nicht ganz klar, ob David Dornhackl auch im Heidebodenstadion weiterkickt. Jetzt hat sich der 29-Jährige entschieden, er bleibt beim SC/ESV und wird weiterhin für Parndorf spielen — was er mittlerweile seit knapp 12 Jahren macht.

Das Umfeld bleibt für Dornhackl also gewohnt, was neues kommt dennoch hinzu: die Kapitänsschleife. Der mittlerweile längstdienende Spieler der Parndorfer blickt dieser Aufgabe mit Dankbarkeit und einer Verpflichtung entgegen: „Auf der einen Seite ist es eine richtig große Ehre für mich, das Kapitänsamt auszuführen. Andererseits ist es eine absolute Herausforderung und Aufgabe für mich. Wir haben eine junge Mannschaft und da wird man das eine oder andere Mal auch als Kapitän den Mitspielern „die Wadeln viere richten“. Unser Ziel ist es vorne mitzuspielen, die Top-Drei sind sicher drin. Und sollte es sogar der Aufstieg werden, dann nehmen wir das auch“, so der neue Parndorfer Kapitän Dornhackl.