Bonusspiel für Siegendorf

Kommenden Dienstag (19 Uhr) empfängt Marek Kausichs Elf Bundesligist WAC.

Erstellt am 19. September 2021 | 03:58
Symbolbild Fußball
Symbolbild
Foto: Wolfgang Wallner

SIEGENDORF - WAC; DIENSTAG, 19 UHR

Über mangelndes Losglück im ÖFB-Cup dürfen sich die Siegendorfer wahrlich nicht beschweren. Bereits zum dritten Mal in Folge bekommt es der Burgenlandligist mit einem Bundesligisten zu tun. Zuerst ging es in Parndorf 2018 gegen Sturm Graz (0:2), dann musste man 2020 Corona-bedingt gegen den LASK nach Wiener Neustadt ausweichen (0:3). Nun geht es gegen einen weiteren Klub aus der Bundesliga, den RZ Pellets WAC aus Wolfsberg.

„Wir haben alle Auflagen erfüllt, das Corona-Konzept wurde akzeptiert und wir dürfen auf unserer Anlage spielen“, freut sich Siegendorfs Sportlicher Leiter Harald Mayer über das Bonusspiel im ÖFB-Cup.

„Die Favoritenrolle ist klar vergeben, da brauchen wir normal nicht diskutieren, wer hier gewinnen wird. Aber vor allem im Cup ist immer wieder etwas möglich. Ich hoffe auf ein volles Stadion und gutes Wetter. Wir werden versuchen, uns so gut wie möglich zu präsentieren, alles andere kommt von selbst“, so Mayer.

Siegendorfs Neo-Trainer Marek Kausich kommt so ebenfalls gleich zu einem weiteren persönlichen Highlight.