Die Osttiroler Wanderwege . Für viele Menschen sind die Alpen eine einzigartige Gebirgskette, die faszinierende Regionen anzubieten hat. Jedes Gebiet hat seinen besonderen Reiz, beispielsweise für Skifahrer, Snowboarder oder Wanderer. Letztere betrachten die Wanderwege Osttirols als niveauvolles Nonplusultra.

Erstellt am 15. Mai 2018 (00:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
pixabay.com

Warum sind die Osttiroler Wanderwege so einzigartig?

Charakteristisch für die Wanderwege Osttirols ist ihr Verlauf durch hochalpine Regionen, sie bringen Ihnen naturbelassene Schönheiten nahe. Sie tauchen beim Wandern auf diesen Höhenwegen in eine faszinierend natürliche Vielfalt ein, die selbst in den Alpen nur noch selten zu entdecken ist. Dazu kommt, dass die Wege allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden und mit dem entsprechenden Gütesiegel des Landes Tirol versehen sind. Das Siegel bedeutet für Sie: kontinuierliche Pflege mit einheitlicher Beschilderung sowie Informationen über Schwierigkeitsgrade. Diese Angaben sind überaus wichtig, weil geübte Wanderer andere Erwartungen an einen Höhenweg haben als Familien oder Senioren. Jede Region Osttirols übt auf wandernde Urlauber einzigartigen Reiz aus. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige beliebte Wanderwege in Osttirol vor.

Osttiroler Wanderwege im Defereggental

Diese Region Osttirols eignet sich für Familien ebenso wie für sportliche Urlauber. Erstere finden Tiroler Gastfreundschaft bei einer Wanderung zur Jagdhausalm und können mit etwas Glück oberhalb davon, seltene Murmeltiere beobachten. Durchschnittliche Kondition erfordert eine Tour zum Speickboden, dort bietet eine Aussichtsplattform den faszinierenden Blick auf Großvenediger und Großglockner. Für sportlich Ambitionierte stellt die Wanderung auf die 3.000 m hohe Seespitze keine Herausforderung dar, der letzte Teil des Aufstiegs ist mit Seilen gesichert und die Ankunft wird mit atemberaubender Aussicht belohnt.

Wanderwege im Tauerntal

Der Wanderweg zu den Steiner Almen führt über aufregend schöne Edelweißwiesen mit eindrucksvollem Panorama. Für Familien bietet diese Wanderung hohen Erlebniswert bei durchschnittlicher Herausforderung. Ähnlich abwechslungsreich ist die Tour zur Lahntaler Alm, dort offeriert ein stiller Rastplatz herrliche Aussicht auf umliegende Gebirge.

Etwas mehr Kondition erfordert die Wanderung über den Kalser Tauern zur Dabaklamm, dafür werden Sie mit einmaliger Aussicht entschädigt.

Wanderwege in den Lienzer Dolomiten

Eine der beliebtesten Wanderungen in Osttirol ist die Tour über den Rudl-Eller Weg von der Dolomitenhütte zur Karlsbaderhütte. Der Höhenweg führt durch abwechslungsreiches Gelände in hochalpiner Landschaft.

Für Familien mit Kindern oder Senioren bieten sich die Wanderwege der Region Neualplseen, einer Seenlandschaft in 2.200 m Höhe an. Auf und Ab geht es mit Seilbahn und Sessellift.