Die TOP-Lehrlinge der Energie Burgenland. Aktuell werden 40 Lehrlinge in 9 unterschiedlichen Lehrberufen im Unternehmen ausgebildet. Sie berichten über ihre Lehrzeit und erzählen, wie interessant ihre Jobs sind.

Erstellt am 13. März 2018 (13:19)
Maria Hollunder
Daniel Wieger - Lehrberuf: Informationstechnologie-TechnikerLehrzeit: 3,5 Jahre

Wer kann sich in der heutigen Zeit noch ein Leben ohne IT vorstellen? An Computern, Druckern, Scannern, Computernetzwerken usw. führt kein Weg vorbei und IT-Fachkräfte sind sehr gefragt. Aus diesem Grund hat sich der Neusiedler Daniel Wieger im Jahr 2014 für eine Lehre zum Informationstechnologie-Techniker bei der Energie Burgenland entschieden.

Durch Praxis zum Energieprofi

IT-Techniker sorgen im Unternehmen dafür, dass jeder Mitarbeiter mit den erforderlichen IT-Geräten ausgestattet wird. „Wir stellen Computer und Peripheriegeräte auf, konfigurieren, prüfen und warten sie oder beheben Probleme“, erzählt Daniel. Auch die Installation von Software gehört zum spannenden und abwechslungsreichen Aufgabengebiet. „In der IT-Ausbildung ist es sehr wichtig, Erfahrungen in der Praxis zu sammeln. Bei uns im Helpdesk-Team wird man mit unterschiedlichen Anfragen und Problemstellungen konfrontiert, bei deren Lösung man extrem viel lernt. Kein Tag ist wie der andere“, so der IT-Techniker.

„Ein berufliches Highlight in der Ausbildungszeit war das Zusammenbauen eines PC für unsere Energiewarte, in dem 3 Grafikkarten eingebaut und 8 Bildschirme angeschlossen wurden.“

Daniel Wieger hat vor drei Wochen erfolgreich seine Lehrabschlussprüfung abgeschlossen und wird ab Mai seinen Grundwehrdienst beim Bundesheer absolvieren. Privat setzt er seine Energie am liebsten beim Motocross und Enduro fahren ein.

zVg Energie Burgenland