Fit4Future: Bildung mit Zukunft. Man startet mit einem neuen Konzept ins Schuljahr 2021/22. Oberstufenschüler können künftig aus fünf Zweigen wählen.

Erstellt am 23. November 2020 (11:05) – Anzeige
Lehrende in den Schwerpunktfächern. Mag. Benjamin Skolik, Mag. Andrea Böhme, Dr. Markus Neuhold, Mag. Lukas Schattovits, Mag. Elene Steszgal, Mag. Gernot Beck und Mag. Bettina Herowitsch-Putz.
Gymnasium Oberpullendorf

Nach einem umfassenden Schulentwicklungsprozess wird das Gymnasium Oberpullendorf mit innovativen, zukunftsorientierten Angeboten in das Schuljahr 2021/22 starten. Das neue Konzept hat schon in der Unterstufe ein Höchstmaß an Wahlmöglichkeiten für die Schüler zum Ziel.

Schon ab der 1. Klasse kann man unter 3 Möglichkeiten auswählen:

Da ist zunächst das „klassische“ Gymnasium , dann das pannonische Gymnasium mit ungarisch und kroatisch, sowie als jüngster Zweig das „Gymnasium Aktiv“ . Bei Letzterem gibt es vor allem sportbezogene Zusatzangebote und daher wird eine körperliche Eignung vorausgesetzt.

Lehrende in den Schwerpunktfächern. Mag. Benjamin Skolik, Mag. Andrea Böhme, Dr. Markus Neuhold, Mag. Lukas Schattovits, Mag. Elene Steszgal, Mag. Gernot Beck und Mag. Bettina Herowitsch-Putz.
Gymnasium Oberpullendorf

Ab der 3. Klasse gibt es wieder die Möglichkeit den persönlichen Vorlieben und Interessen zu folgen:

•Das Realgymnasium betont schon in der Unterstufe die Naturwissenschaft. Hier geht es um Mathematik, Chemie, Biologie, Physik, Technik und vor allem auch Informatik, jeweils mit praktischen Übungen.

•Die sozial/kommunikative Schiene wiederum bietet neben Englisch auch Spanisch und legt Wert auf eine vertiefende Herausbildung der Persönlichkeit und Entwicklung sozialer Kompetenz.

•Der Pannonische Zweig setzt den begonnenen Weg fort, mit Betonung auf die Geschichte, die sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhänge in diesem Raum und Entwicklung der Sprachen auf hohem Niveau.

Für die Oberstufe (ab 9. Schulstufe) stehen folgende Zweige zur Auswahl:

Das Realgymnasium mit Informatik bietet sich für Schülerinnen und Schüler, die an Informatik, Technik und/oder Naturwissenschaften interessiert sind, an. Informatik wird in allen Oberstufenklassen als Schwerpunktfach unterrichtet und es wird ein breites Wissen im Bereich Informatik und moderner Technologien vermittelt. Die Absolvierung international anerkannter IT-Zertifizierungen (zB. MTA, MOS, EDLRIS) wird ermöglicht.

•Das Gymnasium ist die ideale Wahl für alle sprachbegeisterten Schülerinnen und Schüler. Der Zweit — mit dem Ziel der Förderung des selbstbewussten und sicheren Umgangs mit Fremdsprachen - bietet allen Lernenden den Unterricht in zwei lebenden Fremdsprachen sowie in Latein und verschafft zentrale Kompetenzen im aktiven, freien Fremdsprachengebrauch.

•Der Zweig „Kunst Medien Design“ als Oberstufenrealgymnasium für Bildnerisches Gestalten ist die optimale Wahl für Schülerinnen und Schüler, die gerne kreativ, selbstständig und praxibezogen handeln. Im Mittelpunkt des Zweiges steht ein handlungs- und prozessorientierter Unterricht, in dem kreative und ungewöhnliche Lösungen entwickelt sowie Projekte innovativ und flexibel umgesetzt werden.

•Das Oberstufenrealgymnasium „Musisch kreatives Gestalten“ eigenet sich insbesondere für Schülerinnen und Schüler, die Freude an der Musik haben und Problemlösungskompetenz, Selbstorganisation und kritisches Denken als Vorbereitung ihres zukünftigen Ausbildungswegs trainieren wollen. Lernende erhalten eine fundierte Ausbildung am gewählten „Instrument“ (Klavier, Gitarre, Gesang).

•Der Zweig „Fit4Future“ - Kompetent fürs Leben mit starkem Praxis- und Lebensweltbezug ist gänzlich neu und wird erstmals angeboten. Schülerinnen und Schüler erhalten eine fundierte Allgemeinbildung mit neuen, innovativen Unterrichtsfächern zu zukunftsorientierten Schwerpunkten wie Persönlichkeitsbildung, Sozialkompetenz, Rechtskunde, Wirtschafts- und Finanzbildung, Gesundheit und Ernährung. Der Erwerb zahlreicher Zertifikate (zB. Erste-Hilfe-Kurs, Unternehmerführerschein) wird ermöglicht.

Auch der Umstieg von der Unterstufe und Mittelschule in die Oberstufe wird durch zahlreiche überlegte Maßnahmen begleitet und unterstützt, sodass ein bestmöglicher Übergang gewährleistet ist. Ein erfolgreiches und seit Jahren bewährtes Projekt ist hier bespielsweise das „Study-Buddy-Projekt“ . Derzeit stellen sich insgesamt 21 „Study-Buddies“ ihren Mitschülerinnen und Mitschülern in allen Fächern kostenlos zur Verfügung, um diesen Lernunterstützung in der Gleichaltrigengruppe anzubieten. Ein Erfolgsprojekt zur Lernunterstützung und Selbstorganisation.

Schulführungen und Schnuppertage möglich

Da die alljährliche „Nacht der offenen Tür“ des Gymnasiums Oberpullendorf aufgrund von COVID-19 in bekannter Form nicht durchgeführt werden kann, wird es nach dem Lockdown die Möglichkeit von Schulführungen an Nachmittagen geben. Auch „Schnuppertage“ sollen ermöglicht werden.

Nähere Informationen auch hier auf der Schulhomepage unter www.brgop.at.