Die Wiener Wiesn als österreichisches Herbst-Highlight. Die Wiener Wiesn bietet auch 2019 ein einzigartiges und vielseitiges Programm für Jung und Alt. Wenn das verbindende Volksfest zum 9. Mal seine Zelte und Zapfhähne öffnet, wechseln sich auf den Bühnen Schlagerstars wie Roberto Blanco, Jazz Gitti oder Andy Borg mit traditionellen Volksmusikgruppen sowie unterhaltsamen Pop- und Rockbands und beliebten Party-DJs ab. Österreichs größtes Brauchtumsfest garantiert 18 Tage lang 700 Stunden Live-Programm, Konzerte, Tradition, Brauchtum und bestes Gösser Bier.

Erstellt am 10. September 2019 (08:07) – Anzeige
Philipp Lipiarski

Vom 26. September bis zum 13. Oktober steht auf der Wiener Wiesn wieder alles im Zeichen heimischen Brauchtums. Langjährige österreichische Tradition wird zelebriert. Trachtenkleidung, Volksmusik, regionale Köstlichkeiten und viel Lebensfreude führen erneut hunderttausende Menschen friedlich zusammen und machen Österreichs größtes Oktoberfest einzigartig. Das Programm der Wiener Wiesn 2019 ist Unterhaltung und Vielfalt pur.

Auf der Wiener Wiesn wird gelacht, geschlagert, gerockt und zu den Electronic Beats getanzt

Hannes Winkler

Beim größten österreichischen Brauchtums- und Oktoberfest ist für alle Ohren und Geschmäcker etwas Passendes dabei. Gleich sechs Mal wird der Durst der Fans des deutschsprachigen Schlagers gestillt: Bei den Schlagernachmittagen im Wiesbauer-Zelt spielen Größen und Kultfiguren wie G.G. Anderson, Roberto Blanco, Andy Borg, Nino de Angelo, Monika Martin, Stefan Mross, Marc Pircher, Simone oder Udo Wenders.

In den drei Festzelten Gösser-, Wiesbauer- und Wojnars Kaiserzelt werden die Zeltwände wackeln, die Tische poltern und Zugabe-Rufe rotieren, denn da erwarten die Gäste an den Wiesn-Abenden laufend Bands wie „Die Draufgänger“, „The Grandmas“, „Meilenstein“, „Schwoazstoaner – Rock die Quetschn“, „Die Lauser“, „BEngelS reloaded“, „Jambalaya“, „Oidhoiz“, „Showdown“, „Sumpfkröten“ oder die „Dirndl Rocker“.

Der erfolgreichen Abende „Rock-die-Wiesn“ (Mo., 30.9.) finden wegen des großen Anklangs auch in diesem Jahr wieder statt – u.a. sorgen VonJovi und Madhouse für fantastische Rockatmosphäre.

Am Dienstag den 01.10. findet zum 1. Mal ein neues WIESN-Highlight statt. In Kooperation mit Summersplash verwandeln wir das Wojnar’s Kaiserzelt in die Electro WIESN. Ab 19.30 Uhr wird zu elektronischen Beats nationaler und internationaler DJ‘s getanzt. 

 Tagsüber steht die Wiener Wiesn ganz im Zeichen des österreichischen Brauchtums: zahlreiche Blasmusik- und Trachtenkapellen, regionale Musikvereine und Volkstanzgruppen, Schuhplattler, Jagdhornbläser sowie Feuerwehr- und Polizeimusikvereine lassen Tradition hochleben. „Die Wiener Wiesn gehört zu den größten Einzelveranstaltungen Wiens und ist, wie wir es nennen, ein verbindendes Volksfest. Denn es ermöglicht uns ein gemütliches Beisammensein. Gerade in einer globalisierten Zeit benötigen die Menschen wieder mehr Regionalität und Heimatverwurzelung“, betont Christian Feldhofer, Eigentümer und Geschäftsführer der Wiener Wiesn.

Ein Volksfest für alle Generationen

Harald Klemm

Auf der Wiener Wiesn 2019 gibt es bunte Highlights für Jung und Alt: Zwei Mal (2. und 9.10.) gibt es den „Super-MITTWOCH“, an dem Super-Stars zu super Preisen die Oktoberfestherzen höherschlagen lassen: zwei ganz besondere Specials sind der Auftritt von Mundart-Musikikone Jazz Gitti und die Premiere der Wiesn-Fete im Gösser-Zelt: Dort sorgen DJ Maxx & Junior, Markus Becker, Tim Toupet bzw. Almklausi und Lorenz Büffel für Mallorca Party-Feeling.

Die Rosa Wiener Wiesn (am Eröffnungstag, 26.9.) und das Rosa Wiesn Frühschoppen (12.10.) gibt es seit 2013 und ist nicht nur in der LGBT-Szene heiß begehrt. Mit Schrillheit und auch schräger Grazie wird so der herbstlichen Party-Szene in Wien einen sexy regenbogenfarbigen Schimmer verliehen.

Bei der „Big-Bottle-Party“ am 8. Oktober treffen von 18-24 Uhr im WienWein Winzer-Stadl die angesagtesten DJs der Stadt DJ STARI & BERLÜ auf legendäre Wiener Weine. Am selben Tag heißt es außerdem: „Raus aus dem Hörsaal und rein ins Dirndl und die Krachlederne“. Bei der I-am-Student-Party in der PENNY Ich-bin-Österreich Alm wird gemeinsam mit dem Team von iamstudent.at – der größten Studentencommunity Österreichs – gefeiert. Aber nicht nur für das junge Publikum ist gut gesorgt: an den beiden Seniorentagen am 3. und 9. Oktober wird die ältere Generation zum gemütlichen Schunkeln in die Festzelte eingeladen.

6.600 Plätze in drei Festzelten

Harald Klemm

Mittelpunkt des festlichen Zusammentreffens sind die drei großen Festzelte Gösser-, Wiesbauer- und Wojnars Kaiserzelt: Das Gösser-Zelt bietet Riesengaudi im wahrsten Sinne des Wortes, denn mit 80 Meter Länge und 35 Meter Breite und einem Fassungsvermögen von bis zu 3.500 Gästen ist es das Größte der Festzelte auf der Wiener Wiesn. Hier gibt es außerdem einen Balkon für knapp 200 Gäste, der einen exklusiven und einzigartigen Blick auf das gesamte Geschehen im Zelt sowie auf die Bühne bietet. Nicht nur im Gösser-Zelt können Gäste ihr Maß mit dem Wiesn-Bier 2019, nachhaltig gebraut in der Traditionsbrauerei Gösser, stemmen. „Für Gösser ist es eine große Freude, Partner der Wiener-WIESN zu sein, da der Braubetrieb ebenso traditionsreich wie das Wiener Wiesn-Fest ist. Unser Bier ist außerdem ein reines Naturprodukt und wir setzen dabei stets auf Nachhaltigkeit. Dazu trägt unsere über 100 Jahre alte, grüne Brauerei Gösser bei“, sagt Mange Setnes, Generaldirektor der Brau Union Österreich.

Super Wiesn-Stimmung mit dem besten Geschmack mit Plätzen für 1.700 Personen gibt es auch in dem festlich dekorierten Wiesbauer-Zelt, wo Gäste auf der Sonnenterrasse einen unvergesslichen Blick auf das Riesenrad genießen können. Ob Bergsteiger, Wurzelspeck oder Wiener-Prater-Stelze, als österreichischer Familienbetrieb pflegt und entwickelt Wiesbauer seit 1931 die typisch österreichische Fleisch- und Wursttradition. „Wiesbauer steht für rustikale Schmankerl. Das zeigen unsere Produktkreationen wie die Original Wiener Prater Stelze, die mittlerweile auch international beliebt ist. Wir tragen Kulinarik und Brauchtum in die ganze Welt, genauso wie die Wiener Wiesn“, so Johann Schlögl, Prokurist von Wiesbauer Wurstspezialitäten.

Hannes Winkler

Im Wojnar’s Kaiserzelt gibt es Platz für 1.400 Partygäste und ein vielfältiges und abwechslungsreiches Musik- und Eventprogramm. Das transparente Zeltdach ermöglicht außerdem einen einzigartigen Blick auf das Riesenrad und sorgt so für ein atemberaubendes und außergewöhnliches Ambiente. „Klimawandel und Nachhaltigkeit sind auch bei Wojnars ein großes Thema. Um unseren positiven Beitrag zu leisten, haben wir auch heuer wieder ein klimaneutrales Bierzelt“, erklärt Daniela Schlawin, CEO Wojnars International.

Zusätzlich laden die fünf authentischen Almen ORF-Alm, PENNY Ich-bin-Österreich-Alm, Schladming-Dachstein Alm, Veuve Clicquot Champagner-Alm und WienWein Winzer-Stadl nachmittags zu Live-Musik im Schanigarten oder zu späterer Stunde zu ausgelassenen Après-Ski-Events ein.

Das MERKUR WIESN-Dorf ist zum ersten Mal Bestandteil des Festgeländes und hat großen Anteil an der außergewöhnlichen Atmosphäre der Wiener Wiesn 2019. Das WIESN-Dorf erstreckt sich vom Eingangsbogen am Gabor-Steiner-Weg, vorbei an der großen BILLA-Festbühne – wo sich Österreichs Bundesländer am jeweiligen Bundeslandtag mit ihren Blasmusikkapellen und Brauchtumsgruppen präsentieren – und endet beim Eingangsbogen bei der Hauptallee. Diese wahre Flaniermeile bietet für die Gäste mit unterschiedlichen Ständen eine Vielfalt an regionalen Schmankerln. Auch die Kleinen sind auf der Wiener Wiesn ganz groß: Ob Madl oder Bub, ob Krabbelmeister oder Volksschul-Heldin, die Kinder-Wiesn bietet Spaß, Abwechslung und gute Unterhaltung.

Starke Partner für die Wiener Wiesn

Kooperationen mit langjährigen Partnern wie Gösser, Wiesbauer, Wojnar, Mautner Markhof, Steirer Kren oder Ströck Brot sowie Handelsmarken wie BILLA, Penny und erstmals MERKUR, machen die Wiener Wiesn zum Erfolgsevent. Im MERKUR WIESN-Dorf locken österreichische Produzenten wie Uhudlerei Mirth und Obsthof Mayrhofer aus der Steiermark, Honig & Co aus Niederösterreich, Pirker Lebkuchen aus Mariazell und viele mehr zum Gustieren. Für Weinliebhaber gibt es wieder den WienWein Winzer-Stadl. Die Champagner-Alm und Bar von Veuve Clicquot sorgen neben Schlumberger für das richtige Prickeln. Urlaubsfeeling vermittelt die Heuboden-Alm der Region Schladming-Dachstein. Sicher nach Hause geht´s mit mytaxi und gut untergebracht sind die Gäste aus den Bundesländern im Hotel Roomz Vienna im Prater.

Die Highlights und Termine 2019:

  • Bundesländertage

An den Bundesländertagen lernt man regionale Traditionen, lokale Köstlichkeiten, Musik und Bräuche der jeweiligen Bundesländer kennen. Mit einem vielfältigen Programm auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten sind die schönsten Regionen Österreichs zu Gast.

  • Seniorentage

Donnerstag, 3. Oktober und Mittwoch, 9. Oktober ab 11:30 Uhr, auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten.

  • Schlagernachmittage

Sechs Mal an unterschiedlichen Wochentagen am 26. September sowie 2., 3., 8., 9. und 10. Oktober im Wiesbauer-Zelt.

  • Rosa Wiener-WIESN

Am Donnerstag, den 26. September, steht im Wojnar’s Kaiserzelt alles im Zeichen der LGBT-Szene.

  • Rock-die-WIESN

Montag, 30. September im Wojnars Kaiserzelt

  • NEU: Electro WIESN

Dienstag, 1. Oktober im Wojnars Kaiserzelt

  • Big-Bottle-Party

Dienstag, 8. Oktober im WienWein Winzerstadl

  • I-am-Student-PARTY

Dienstag, 8. Oktober, in der PENNY Ich-bin-Österreich-Alm

Jetzt die letzten Tickets sichern unter: www.wienerwiesnfest.at

Details zum Wiener Wiesn-Fest 2019

Wann: 26. September bis 13. Oktober 2019

Uhrzeit: Montag bis Samstag, 11:30 bis 01:00 Uhr | Sonntag, 11:30 bis 20:00 Uhr

Wo: Kaiserwiese im grünen Wiener Prater, 1020 Wien

Kosten: Tagesprogramm bei freiem Eintritt. Für die Abendprogramme von Mittwoch bis Samstag bzw. für Themenveranstaltungen in den Festzelten sind Party-Tickets erhältlich.

Programm: www.wienerwiesnfest.at

Buchung / Ticketreservierung: Über das Online-Formular unter www.wienerwiesnfest.at oder direkt im „Wiener Wiesn-Fest“ Büro (Schwindgasse 7/7, 1040 Wien, +43 1 / 503 08 77 - 12 ).