Eisenstadt schnürt 300.000 Euro-Hilfspaket. Zur flächenübergreifenden Öffnung der Geschäftslokale und Gastronomiebetriebe am 15. Mai hat die Landeshauptstadt Eisenstadt ein 300.000 Euro umfassendes Hilfspaket geschnürt.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 06. Mai 2020 (13:50)
Symbolbild
shutterstock.com/PRILL

Mit Maßnahmen wie Gutscheinen in verschiedener Form und einer Kampagne für Tagestouristen sollen Gastronomie sowie Handel und Tourismus unterstützt werden, erläuterte Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP) am Mittwoch.

150.000 Euro sollen dabei im Juli in Form von Zehn-Euro-Gutscheinen an Bürger mit Hauptwohnsitz in Eisenstadt (pro Bürger ein Gutschein, Anm.) ausgegeben werden. Die Gutscheine sind für alle Geschäfte in Eisenstadt gültig. "Wir laden alle Betriebe ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen", sagte Steiner. Über Details sollen die Geschäftstreibenden in den nächsten Tagen informiert werden.

Weitere 40.000 Euro sollen in eine Kampagne für Tagestouristen fließen. Der Tourismus war in Eisenstadt durch die Corona-Pandemie zur Gänze zum Erliegen gekommen. Vor allem bei den Nächtigungen sei es in den vergangenen Wochen zu einem Totalausfall gekommen. "Unser Ziel ist es daher, in den kommenden Wochen und Monaten verstärkt die inländischen Tagesgäste anzusprechen", erläuterte der Bürgermeister.

Im Bereich der Innenstadt will man zudem 55.000 Euro aufwenden: Lokalbetreiber dürfen für ihre Gastgärten - dort wo es möglich ist - bis zur doppelten Fläche an öffentlichem Gut verwenden. Die Gebühr für die Gastgärten, insgesamt etwa 15.000 Euro gesamt, entfällt 2020 komplett.

Ab 15. Mai bis Mitte August werde es weiters täglich Verlosungen von Einkaufsgutscheinen geben, kündigte Vizebürgermeister Istvan Deli (ÖVP) an. Teilnehmen kann, wer in einem Geschäft in der Innenstadt bei einem Einkauf mindestens 20 Euro ausgibt. "Pro Tag von 15. Mai bis Mitte August werden zehn Gutscheine im Wert von je 50 Euro verlost", erläuterte Deli.

Über die Facebook-Seite der Stadt werden Gastronomie-Gutscheine aller teilnehmenden Gastronomiebetriebe der Landeshauptstadt verlost. Um auch die Winzer und Direktvermarkter zu unterstützen, werden seitens der Stadt online 500 Gutscheine zu je 20 Euro für einen Weinkauf bei Eisenstädter Winzern zur Verlosung gebracht, so die 2. Vizebürgermeisterin Lisa Vogl (SPÖ). Wir wollen die Kaufkraft in Eisenstadt binden und andererseits den Wirtschaftstreibenden der Stadt unter die Arme greifen - rasch und unbürokratisch", beschrieb Steiner die Zielsetzung.