Neues Pflegeheim: Erster Abschnitt am Entstehen

Erstellt am 06. April 2022 | 04:26
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8315664_owz13silke_olbendorf_ausbau_pflegekompe.jpg
Sobald die Bodenplatte errichtet ist, wird es ruck-zuck weitergehen.
Foto: Sodl
In den letzten Wochen wurde fleißig am Ausbau des Pflegekompetenzzentrums in Olbendorf gearbeitet. Auch der Breitbandausbau für circa 90 Häuser geht voran.
Werbung

Derzeit wird in der Gemeinde am ersten Abschnitt des Großprojektes gearbeitet. „Jetzt wird bald der Neubau errichtet“, informiert Bürgermeister Wolfgang Sodl. Durch Materialschwierigkeiten und einer längeren Planungsphase hat sich der Baubeginn letztlich um zirka ein Jahr verzögert.

Zur Erinnerung: Insgesamt wird auf 65 Betten aufgestockt und neben dem Altbestand ein neues, zweistöckiges Gebäude errichtet, in das werden die Bewohner umgesiedelt, danach geht es mit der Aufstockung des alten Pflegeheimes weiter. Federführend beim gesamten Projekt sind die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und der Arbeiter-Samariterbund.

Breitband wird verlegt

Weiters erzählt Bürgermeister Sodl vom Breitbandausbau. Ein schwerer Traktor pflügt die geschotterte Straße auf und verlegt gleichzeitig das Kabel. „So konnten ganz einfach für über 90 Haushalte über zwei Kilometer Kabel verlegt werden.“

Werbung