„Team Fabio Halb“ geht in den Wahlkampf

Erstellt am 28. April 2022 | 05:33
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8336517_owz17david_bjen_muehlgraben_halb_c_spoe.jpg
Gemeindevorstand Heinz Löschnigg-Ruprechter, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Bürgermeister Fabio Halb und Vizebürgermeisterin Yvonne Halb, hoffen auf eine erfolgreiche Gemeinderatswahl.
Foto: SPÖ
In Mühlgraben tritt das „Team Fabio Halb - SPÖ Mühlgraben“ erstmalig unter diesem Namen an.
Werbung

2017 zum jüngsten Bürgermeister Österreichs gewählt, will Fabio Halb mit 100-prozentiger Zustimmung bei der Ortskonferenz am vergangenen Freitag im Gasthaus Gartner seinen Posten bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl im Herbst verteidigen.

Zum ersten Mal jedoch als „Team Fabio Halb“. Der Ortschef erklärt die Hintergründe: „Das war eine strategische Überlegung. Wir wollen auf kommunaler Ebene keine Partei-Wirtschaft. Ich kann zu den Leuten sagen ‚Komm zu uns ins Team‘ und nicht ‚komm zu uns in die Partei‘. Wir wollen so noch transparenter sein.“ Die Unterstützung durch die SPÖ sei laut Halb „natürlich gegeben“.

Nicht auszuschließen sei, dass die SPÖ in Mühlgraben womöglich als einzige Partei in die Gemeinderatswahl im Oktober geht. „So könnten dann auch andere Personen leichter mitarbeiten“, erklärt Halb. Die Wahl findet am 2. Oktober dieses Jahres statt.

Werbung