Firma Rauter wird übernommen

Die Firma Haustechnik Fuchs übernimmt die Firma Rauter aus Pöttelsdorf. Die Leitung wird bis zur Pensionierung Friedrich Rauter weiterhin übernehmen.

Erstellt am 30. September 2021 | 05:20

Die Friedrich Rauter GmbH wurde von der Firma Haustechnik Fuchs aus Lockenhaus übernommen. Friedrich Rauter wollte mit der Übernahme die Fortführung des Unternehmens, sowie die Sicherung der Arbeitsplätze garantieren. Von der Firma Rauter heißt es: „Herr Rauter wollte sich frühzeitig über die Fortführung kümmern, da er in drei Jahren in Pension geht“ Die Entscheidung über den Verkauf an die Firma Haustechnik Fuchs fiel nicht einfach und so führte man ein halbes Jahr intensiv Verhandlungen. Die Rauter GmbH wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Fuchs-Gruppe agieren und fortgeführt werden. Neben dem bisherigen Geschäftsführer Friedrich Rauter übernimmt jedoch auch Josef Alexander Fuchs eine Geschäftsführerposition. Die Leitung der Niederlassungen in Sieggraben und Pöttelsdorf wird Friedrich Rauter bis zu seiner Pensionierung weiter übernehmen.

Unternehmen stehen wirtschaftlich gut da

„Unsere Firmen verbindet nicht nur ein breites Spektrum an Know-How und Professionalität. Beide Unternehmen haben schon viele Auszeichnungen für ihren wirtschaftlichen Erfolg bekommen. Für uns stellt die Rauter GmbH außerdem eine optimale Ergänzung und Markterweiterung in Ostösterreich dar. Die Unternehmen kennen sich bereits aus der Vergangenheit von gemeinsamen Aktivitäten“, so Fuchs.

Die Unternehmensgruppe beschäftigt momentan 172 Mitarbeiter und zählt zu einem der führenden Haustechnik-Fimen in Ostösterreich. Für die Zukunft haben sich die beiden Unternehmen folgendes vorgenommen: „Wir möchten zusammen gegen den Fachkräftemangel vorgehen. Das heißt, wir werden vermehrt auf die Ausbildung von Lehrlingen setzen. Beide Unternehmen haben top Fachkräfte angestellt und dieses Know-How möchten wir natürlich der nächsten Generation auch weitergeben“, so Fuchs.