Sechs Verletzte nach Pkw-Kollision in Apetlon

Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der L 205 zwischen Wallern und Apetlon (Bezirk Neusiedl am See) hat am Sonntagvormittag sechs Verletzte gefordert.

Erstellt am 03. Oktober 2021 | 14:19
Notarzt leistete Erste Hilfe
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)

Ein Kind wurde von "Christophorus 3" ins Wiener Donauspital geflogen, teilte die Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland mit. Das Mädchen habe schwere Verletzungen erlitten.

Zwei weitere Kinder und drei Erwachsene kamen leicht verletzt davon. Sie wurden laut LSZ in die Unfallambulanz Frauenkirchen transportiert.