Foto- und Videoclub Deutschkreutz: Ausstellung & Kalender zum Jubiläum

Erstellt am 02. Januar 2022 | 06:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8256215_opu52isa_dk_fotokalender.jpg
Wieder erhältlich. Der traditionelle Fotokalender des Fotoclubs.
Foto: BVZ
Der Foto- und Videoclub Deutschkreutz feiert sein 30-jähriges Bestehen mit einer Jubiläumsausstellung.
Werbung

Aufgrund der anhaltenden Coronapandemie wurde die im November geplante Vernissage der Jubiläumsausstellung „Retrospektive – 100 Jahre Burgenland – 30 Jahre Foto-Videoclub“ abgesagt. Die Ausstellung kann aber dennoch noch bis 31. Jänner im Vinatrium (zu den Öffnungszeiten) besichtigt werden.

100 Fotos anlässlich 100 Jahre Burgenland

„Zu sehen gibt es rund 100 Fotos aus Deutschkreutz von anno dazumal“, erzählt Fotoclub-Obmann Ernst Möderl.

Die ausgewählten Fotos der Ausstellung zählen zu den besten aus den alljährlichen Foto-Jahreskalendern des Fotoclubs, der seit 1992 regelmäßig erscheint.

Deutschkreutz in alten Ansichten

„Auch dieses Jahr haben wir unter dem Motto ‚Deutschkreutz in alten Ansichten’ wieder einen Fotokalender für 2022 erstellt. Das Cover ziert dieses Mal die Primiz von Georg Fennes aus dem Jahr 1934“, so Möderl.

Der Fotokalender ist gegen eine freie Spende in der Raiffeisenbank Deutschkreutz, in der Apotheke, am Postamt und bei den Mitgliedern des Clubs erhältlich. „Zusätzlich bieten wir auch wieder unsere DVD 750 Jahre Deutschkreutz aus dem Jahr 1997 an“, so Möderl, der den Club 1990 ins Leben gerufen hat. Über die Jahre feierte der Verein zahlreiche Erfolge, darunter auch bei den österreichischen Fotostaatsmeisterschaften. Ein Mal im Quartal findet ein Treffen der Mitglieder statt. Dabei werden unter anderem gemeinsame Fotoreisen und Foto-Mottos geplant.

Werbung