Bezirk Oberpullendorf: Fahrbahn unter Kürbiskernen begraben

Ein Traktorfahrer verlor im Kreisverkehr zwischen Steinberg-Dörfl und Oberpullendorf, wo der S31-Zubringer in die B50 mündet, sein Ladegut.

Erstellt am 17. Oktober 2021 | 08:00

Samstag Nachmittag kam es auf der B50 zu einem Missgeschick. Ein Traktor verlor die Kürbiskerne, die er auf seinem Anhänger geladen hatte. Diese begruben die Straße an der Stelle unter sich, wo der S31-Zubringer in den Kreisverkehr mündet und machten die Fahrbahn sehr rutschig.

Die Feuerwehr Oberpullendorf rückte zur Reinigung der Straße aus. Außerdem sorgte man gemeinsam mit der Polizei für die Regelung des Verkehrs bzw. die zeitweilig notwendige Sperre des Kreisverkehrs für die Aufräumarbeiten.