Haute Couture Austria Award 2022: Stooberin modisch im Rampenlicht

Erstellt am 21. Jänner 2023 | 04:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8573758_opu03jen_stoob_martina_mohapp_hca_2022.jpg
Trendfarbe Gelb. Miss Europe 2021 Beatrice Turin und Schneidermeisterin Martina Mohapp am Haute Couture Austria Award 2022.
Foto: Heimo Turin
Beim „Haute Couture Austria Award 2022“ erreichte Schneidermeisterin Martina Mohapp aus Stoob die Top Ten.
Werbung
Anzeige

Der vor Kurzem stattgefundene „Haute Couture Austria Award 2022“ stand unter dem Motto „The Four Elements /Air Moves Us“ und feierte heuer sein 19-jähriges Bestehen. Der Design-Zyklus „The 4 Elements Collection – Eine Hommage an Mutter Natur“ ist nun abgeschlossen.

Die Serie begann 2019 mit der Farbe Grün für das Element Erde, danach folgte Blau für das Element Wasser, anschließend Rot für Feuer und heuer stand die Farbe Gelb für das Element Luft mit dem Slogan „Air Moves Us – The Yellow Label Collection“ im Farbkonzept.

Schneidermeisterin Martina Mohapp nahm bereits zum 15. Mal teil. Österreichweit waren 31 eingereichte Modelle vertreten. Schneidermeisterin Martina Mohapp erreichte die Top Ten und ist stolz darauf.

„Diesmal habe ich eine Corsage mit Federeinsatz entworfen. Inspiriert durch das Thema Luft bin ich auf die Feder gekommen, die durch die Luft flattert. Es ist ein jugendlicher Stil, der Rücken ist mit zwei Bändern gehalten und der Rock besticht mit einem hohen Beinschlitz. Die Farbe des Kleides ist in einem strahlendem Gelb in einem Stoff aus Duchesse“, so Martina Mohapp, die beim Haute Couture Austria Award bereits insgesamt fünf Preise erhalten hat.

2019 erreichte sie den ersten Platz mit ihrem Modell zum Element „Erde“. Nächstes Jahr möchte Mohapp wieder teilnehmen und sie betont: „Es ist immer eine kreative Freude und sehr motivierend.“

2019 hat Martina Mohapp Miss Europe 2021 Beatrice Turin kennengelernt. Die beiden sind seitdem befreundet und arbeiten erfolgreich zusammen. „Ich nähe Kleider für sie für ihre gesanglichen Bühnenauftritte. Wir ergänzen uns sehr gut und ich nähe jetzt wieder ein Outfit für ihren neuen Song“, so Mohapp.

Derzeit ist Mohapp tatkräftig am Vorbereiten der Opernballkleider ihrer Kundinnen. „Heuer sind am Opernball einige meiner Kundinnen vertreten in unterschiedlichen Modellen und in Farben wie Magenta, Rot, Eisblau, Blitzblau und in Naturtönen“, so Martina Mohapp.

Werbung