Markt wurde erweitert

Die Verkaufsfläche der Spar-Filiale Supper in Deutschkreutz wurde um rund 30 Prozent vergrößert.

Erstellt am 25. Oktober 2021 | 10:45

Der Spar-Markt Supper wurde auf modernstem Stand gebracht. Im Zuge dessen wurde die Verkaufsfläche um 180 auf rund 800 Quadratmetern ausgebaut. Besonderes Augenmerk wurde auf die Frische- und Getränkeabteilung gelegt. Auch die neu gestaltete Weinabteilung ist zu einem Blickfang geworden. "Durch die gewonnene Fläche im Eingangsbereich kommt die neue Obst- und Gemüseabteilung sowie die Brot- und Selbstbedienungsabteilung vermehrt zur Geltung", erklärt Geschäftsführer Hannes Supper. Nach dem Einkauf lädt das Bistro die Kunden zum gemütlichen Verweilen ein. 

Viel Wert auf Ortsbild gelegt

Mit der Parkplatzerweiterung und der Errichtung der kleinen Parkanlage, mit Bäumen, Blumen und Sträuchern sowie einer Sitzgelegenheit wurde zudem viel Wert auf das Ortsbild der Blaufränkischgemeinde gelegt. "Dies ist unser Beitrag für ein schöneres Deutschkreutz", so Hannes Supper.