Allein im Schloss Rotenturm

Zumindest ein Problem hat Familie Schinner in ihrer selbst gewählten Heimquarantäne angesichts der Corona-Geschehnisse nicht: das Platzproblem. Das Schloss Rotenturm bietet knapp 2.000 Quadratmeter Wohn- und Veranstaltungsfläche und einen ganzen Schlosspark drumherum.

Erstellt am 13. April 2020 | 05:12
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7851007_owz15cari_spazi_schinner_ostern.jpg
Familie Schinner beim Schneiden der Zweige für den traditionellen Osterbaum im Schloss.
Foto: zVg

Platz genug also für die sechs Familienmitglieder. Auf die Frage, ob es denn in dem Anwesen ohne die sonst üblichen Besucher, Hochzeiten und Konzerte nicht fast gespenstisch ruhig sei, antwortet Schlossherr Heinz Schinner: „Arbeit gibt es immer und unsere kleine Enkeltochter bringt viel Leben in die Schlossmauern.“ Trotzdem hoffe man natürlich, dass die bereits geplanten Hochzeiten in den nächsten Monaten stattfinden können.

Anzeige