Neues Haus wird „Meilenstein“ für Volksgruppen

Erstellt am 27. Januar 2022 | 07:53
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8273613_owz04cari_sow_haus_der_volksgruppen_obe.jpg
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Bürgermeister Georg Rosner und die Vertreter der Volksgruppen unterzeichneten einen „Letter of Intent“, den Startschuss für die Errichtung des „Haus der Volksgruppen“ in Oberwart.
Foto: Stadtgemeinde Oberwart
Land und Volksgruppen stellen die Weichen für „Haus der Volksgruppen“ in Oberwart.
Werbung

Von den Volksgruppenvertretern lange gewünscht, steht die Schaffung eines „Haus der Volksgruppen“ in Oberwart kurz bevor. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Stadtchef Georg Rosner und Vertreter aller burgenländischer Volksgruppen haben das mit der Unterzeichnung eines „Letter of Intent“ besiegelt.

„Damit soll der Beitrag der Volksgruppen zur Identität, Geschichte und Gegenwart des Burgenlands gewürdigt und ein neues Kapitel in der Volksgruppenpolitik aufgeschlagen werden“, betonte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, der von einem „Meilenstein“ sprach.

Zeichen der Wertschätzung und des Miteinanders

Neben der Ausrichtung von Veranstaltungen und Festen innerhalb und mit den Volksgruppen soll im neuen Zentrum, welches im Städtischen Internat der Stadt untergebracht wird, auf Jugendarbeit und Integration gesetzt werden.

Das Haus werde einerseits koordinierende Stelle innerhalb der Volksgruppen sein, andererseits ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung und des Miteinanders. Daher werde es auch öffentlich zugänglich sein und Platz für Information, Schulungen, Workshops und Feste bieten.

Das Haus der Volksgruppen wird den Burgenländisch-Ungarischen Kulturverein, den Kroatischen Kulturverein im Burgenland, das Roma Service, das hkdc – Kroatisches Kultur- und Dokumentationszentrum, sowie die VHS der Roma und die VHS der Ungarn beheimaten.

Fünf Millionen Euro will das Land über die LIB investieren, zwei Millionen Euro davon kommen aus der Jubiläumsgabe des Bundes. Zudem wird das Land die Volksgruppen bei den Mietzahlungen finanziell unterstützen, ebenso bei der Administration und Organisation.

Werbung