Snowboarder helfen beim SV Mühlgraben aus

Funktionär Roland Friedl tritt alsbald kürzer: So übernehmen Florian und Sebastian Jud.

Erstellt am 26. September 2021 | 02:25
440_0008_8187588_owz38david_sport_muehlgraben_sebastianj.jpg
Die Snowboard-Brüder Florian und Sebastian Jud (h.), der hier schon mit den SVM-Kickern arbeitete, übernehmen in Mühlgraben die Tätigkeiten des Sektionsleiters und folgen Roland Friedl nach, der sich wiederum vermehrt auf die Raabtal-Jugendarbeit konzentrieren möchte.
Foto: Archiv/Jud

Nach langen Jahren im aktiven Dienst des SV Mühlgraben und später auch in prägender Funktionärsrolle, tritt Roland Friedl etwas kürzer. „Roli steht uns natürlich beratend zur Stelle und macht in unserer Jugendarbeit weiter“, bedankt sich Kicker Roman Wolf für die langjährige Tätigkeit(en). Neu übernehmen nun die beiden Brüder Florian und Sebastian Jud. Florian kickte bis zu einer weiteren schweren Verletzung in den letzten Wochen noch selbst beim SVM und fungiert zudem als Obmann-Stellvertreter. Sein Bruder Sebastian ist bekannt durch Europa- und Weltcup-Auftritte im Snowboardcross. Für die Mühlgrabener war er zuletzt auch als Athletiktrainer aktiv: „Bis zur Winterpause helfe ich einmal mit. Eigentlich sind wir sogar fünf Leute, die sich das alles etwas aufteilen. Eine Expertenkommission sozusagen.“ Bruder Florian wurde in der Vorwoche übrigens erfolgreich am Kreuz- und Seitenband operiert.