Motorradfahrer fand schwer verletzten Radfahrer. Ein Motorradfahrer hat am Mittwochnachmittag auf der B 58, der Doiber Bundesstraße, bei Tauka (Bezirk Jennersdorf) einen schwer verletzten Radfahrer entdeckt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 05. Juli 2018 (08:46)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
MyraMyra/Shutterstock.com

Der 80-jährige Mann lag auf der Fahrbahn, seine Beine waren im Fahrrad verhakt, teilte die Polizei heute, Donnerstag, mit. Der Radfahrer hatte kurz nach dem Wegfahren einem Schlagloch ausweichen wollen und war gestürzt.

Laut Polizei trug der Mann zwar Radfahrkleidung, anstelle eines Helmes hatte er sich allerdings für einen Baseballkappe entschieden. Der 80-Jährige wurde ins Spital gebracht.