Autofrühling steigt wieder in Eisenstadt. Eisenstadts TOP-Autohäuser laden auch heuer wieder zum Autofrühling. Eine große Vielzahl an Modellneuheiten, alternativ betriebenen Fahrzeugen und verschiedensten Aktionen sind in diesem Jahr die Schwerpunkte.

Erstellt am 13. Februar 2017 (12:03)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Autofrühling Eisenstadt 2017
www.autofruehling.at

Die ARGE der Eisenstädter TOP-Autohäuser repräsentieren 10 Autohäuser mit insgesamt 24 Automarken. In Summe sind bei diesen zehn Autohäusern 300 Mitarbeiter beschäftigt, davon 37 Lehrlinge und 163 Personen in den Werkstätten.

Bei einem gemeinsamen Termin im Eisenstädter Rathaus, mit den Vertretern der Eisenstädter TOP-Autohäuser, unterstrich Bürgermeister Mag. Thomas Steiner die Bedeutung des Autohandels und der Werkstätten für den Wirtschaftsstandort Eisenstadt: „Die Autohäuser sind wichtige Arbeitgeber und Lehrlingsausbildner in Eisenstadt….“

Schau aufs Burgenland

Arbeitsplätze sichern, Kaufkraft stärken und Wirtschaftsstandort erhalten! Unter dem Motto „Schau aufs Burgenland!“ wurde von der Wirtschaftskammer Burgenland bereits 2016 eine Kampagne gestartet, die Bewusstsein für den Einkauf im Burgenland schaffen und die Kaufkraftbindung erhöhen soll. Diese Kampagne wird auch beim diesjährigen Autofrühling durch die Eisenstädter TOP-Autohäuser unterstützt.

Am Montag (13. Februar) starten die Eisenstädter TOP-Autohäuser eine große Kunden- und Besucherbefragung. Die Umfrage erfolgt online

Bis 19. März haben die Kunden der Autohäuser und die Besucher des Eisenstädters Autofrühling auf der Homepage www.autofruehling die Möglichkeit daran teilzunehmen.