2017: Bauarbeiten auf S3 und S4. Fahrbahn wird verbreitert und eine Mittelleitschiene soll bis 2020 errichtet werden.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. März 2017 (05:42)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bauvorhaben. Auf der S31 wird der aufgelassene Parkplatz bei Sieggraben zu einer Pannenbucht umfunktioniert. Zwei neue Parkplätze entstehen.
BVZ

Noch in diesem Jahr soll es auf der S31, der Burgenlandschnellstraße, und der S4, der Mattersburger Schnellstraße, zu umfangreichen Bauarbeiten kommen. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und des Fahrkomforts findet ein Sicherheitsausbau der S4 statt.

Laut ASFINAG wird eine Betonleitwand errichtet und die Fahrbahn verbreitert. Dadurch sollen die Verkehrssicherheit und der Fahrkomfort erhöht werden. „Wir stehen mit unseren Planungen noch am Anfang. Die genaue Zeitschiene und die exakten Projektkosten stehen deshalb noch nicht fest“, heißt es vonseiten der ASFINAG.

Auch die S31 Burgenland Schnellstraße wird einem Sicherheitsausbau unterzogen. Bereits in den nächsten Wochen wird mit dem Ausbau der Parkplätze Mattersburg und Forchtenstein begonnen. Diese werden ausgebaut und erhalten moderne WC-Anlagen. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit werden zudem Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen errichtet. Die geschlossenen Parkplätze im Bereich Sieggraben werden zu Pannenbuchten umgebaut.