Nördliche Ortseinfahrt: Bauarbeiten starten

Damit für alle Mieter des Technikums und deren Kunden und Gäste das Technikum gut erreichbar ist, entsteht eine Abbiegespur auf der B57 bei Güssing.

Erstellt am 05. August 2021 | 05:50
440_0008_8143624_owz31dmf_technikum_1.jpg
Im Technikum ist eine Abteilung der BH, der Joybringer Unternehmensverein und die Güssing Energy Technologie untergebracht.
Foto: BVZ

Bei der nördlichen Ortseinfahrt starten noch im August die Arbeiten zur direkten Anbindung des Technikums Güssing an die B57.

Anzeige

Abbiegespur, Geh- und Radwege entstehen

„Die aktuelle Zufahrt ist für mit Pkw anreisende Mieter und Besucher kompliziert und oft auch gar nicht als solche erkennbar. Die Maßnahme dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit, aber auch um den Pkw- vom Lkw-Verkehr zu separieren. Natürlich attraktiviert dies den Standort“, erklärt dazu Markus Schwarz-Bell, Technischer Leiter der Technologiezentren Burgenland GmbH. Die Arbeiten starten in Kürze und sollen bis Ende September abgeschlossen sein. Es wird mit leichten Verkehrsbehinderungen in dieser Zeit gerechnet. „Für die Mieter des Technikums werden ausreichend Ersatzparkflächen zur Verfügung gestellt. Es werden in diesem Bereich auch Geh- und Radwege geschaffen sowie auch eine bestehende Busbucht adaptiert“, so Schwarz-Bell.