Pensionistin auf Zebrastreifen von Auto erfasst

Eine 78-jährige Fußgängerin ist am frühen Dienstagabend in Jennersdorf vom Pkw eines 59-Jährigen erfasst worden, als sie auf einem Schutzweg die Güssinger Bundesstraße (B57) überqueren wollte.

Redaktion, APA Erstellt am 08. November 2017 | 08:47
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Zebrastreifen Symbolbild
Foto: NOEN, Bilderbox.com

Die Frau wurde zu Boden gestoßen und schwer verletzt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch.

Die Rettung brachte die Verunglückte ins Krankenhaus. Als sich der Unfall ereignete, hatte laut Polizei bereits die Abenddämmerung eingesetzt, außerdem regnete es leicht.