Parndorfer Ärztin zieht um. Dr. Etelka Wuketich-Dudas eröffnet am kommenden Montag ihre neue Praxis in der Nähe des Parndorfer Sportplatzes.

Von Paul Haider. Erstellt am 30. März 2017 (05:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Neue Wirkungsstätte. Dr. Etelka Wuketich-Dudas freut sich schon auf die Arbeit in ihrer neu gebauten Praxis.
Paul Haider

Noch wird fleißig gehämmert, gebohrt und geschliffen, doch schon am kommenden Montag, dem 3. April werden die ersten Patienten erwartet. Dr. Etelka Wuketich-Dudas eröffnet dann nämlich ihre neue Praxis mit der Adresse Am Sportplatz 9 in Parndorf.

Fremdsprachenkenntnisse kommen Medizinerin zu Gute

Die aus Serbien stammende Ärztin ist mit einem Parndorfer verheiratet, hat fünf Kinder und wohnt bereits seit 20 Jahren im Nordburgenland. Im BVZ-Gespräch erzählt Dr. Wuketich-Dudas von ihrem beruflichen Werdegang: „Ich habe in Serbien Medizin studiert und dann meinen Turnus in Wien absolviert. Vier Jahre lang war ich in der Rudolfstiftung tätig und danach im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder.“

In ihrer Laufbahn hat Dr. Wuketich-Dudas Erfahrungen in den Bereichen Anästhesie, Notfallmedizin, Geriatrie, Akupunktur, Neurologie, psychosoziale Medizin und Allgemeinmedizin sammeln können. Seit Mai 2015 ist sie in ihrer Heimatgemeinde als Nachfolgerin der Gemeindeärztin Dr. Christine Loidl tätig. Im multikulturellen Parndorf kommen der Medizinerin ihre Fremdsprachenkenntnisse (Ungarisch, Kroatisch, Serbisch und Russisch) sehr zu Gute.

Bisher praktizierte sie in der Praxis von Dr. Loidl, jetzt steht der Umzug in die „eigenen vier Wände“ an. In nur einem Jahr Bauzeit war das Haus, mit der Adresse Am Sportplatz 9, errichtet, in dem die Praxis von Dr. Wuketich-Dudas ab 3. April zu finden sein wird