40 neue Jobs durch Merkur

Im Spätsommer soll ein „Merkur Kompakt“ in Kittsee eröffnet werden. Rund 40 Mitarbeiter will die „Rewe Group“ beschäftigen.

Bettina Deutsch Erstellt am 16. Februar 2017 | 05:49
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6833917_nsd07bd_merkur_neusiedl.jpg
Zuwachs. Die Filiale in Neusiedl am See wurde im Jahr 2003 eröffnet und erfreut sich aufgrund der verkehrsgünstigen Anbindung zur Autobahn großer Beliebtheit.
Foto: BVZ, Deutsch

In der Grenzgemeinde Kittsee wird in den kommenden Monaten ein „Merkur Kompakt“ der „Rewe Group“ errichtet. Das Objekt stellt die zweite Filiale nach Errichtung des Standortes in Neusiedl am See im Bezirk dar.

Neues Größenkonzept für Filiale

Das lang gehütete Geheimnis wurde dieser Tage endlich gelüftet. Die „Rewe Group“, ein Handelskonzern, welcher die Unternehmen Billa, Merkur, Penny, Bipa, Adeg und AGM unter seinem Dach vereint, hat sich dazu entschlossen, eine weitere Filiale zu eröffnen.

Anzeige

Entstehen soll ein „Merkur Kompakt“, welcher mit einem neuen Größenkonzept von 1.200 Quadratmeter Verkaufsfläche kleiner als übliche Merkur-Filialen (2.000 Quadratmeter) ausfällt. Das liegt daran, dass ein integriertes Restaurant wie etwa in der Filiale in Neusiedl am See in Kittsee nicht vorgesehen ist. Das ist allerdings auch schon der einzige Unterschied zur bereits bestehenden Filiale in der Stadtgemeinde.

Verkaufsfläche bietet flexible Standortwahl

Der Baustart in unmittelbarer Nähe der Autobahn ist bereits erfolgt. Schreiten die Arbeiten plangemäß fort, wird bis zum Spätsommer Eröffnung gefeiert.

Für das neue Marktkonzept in Kittsee sollen circa 40 Mitarbeiter beschäftigt werden. Da der Konzern immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern ist, können sich Interessierte unter www.karriere.merkurmarkt.at bereits über das Bewerbungsprozedere informieren.