Neckenmarkt: Trimmel neuer Fähnrich

Johannes Trimmel wurde von der Neckenmarkter Burschenschaft zum neuen Fähnrich gewählt.

BVZ Redaktion Erstellt am 08. Juni 2017 | 05:30
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6938908_opu23kim_neck_faehnrichwahl.jpg
Nach der Wahl: Die beiden Kellner Julian Zörfusz und Jakob Ecker, Fähnrich Johannes Trimmel, Kommandant Thomas Beisteiner, die beiden Wachtmeister Christian Klausz und Christoph Kerstner so-
Foto: BVZ

Das Fahnenschwingen am Sonntag nach Fronleichnam (heuer am 18. Juni) hat in Neckenmarkt sehr große Tradition und ist ein Markzenzeichen bzw. Aushängeschild für die Gemeinde.

Hannes Scheu übernahm im Vorjahr die wichtige Rolle des Fähnrichs. „Ich möchte mich für die großartige Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken. Es war eine sehr schöne Zeit“, so Scheu.

Johannes Trimmel wurde von der Burschenschaft zum neuen Fähnrich gewählt. Anschließend durfte er sich einen Kommandant aussuchen — sein Wahl fiel auf Thomas Beisteiner. Auch die anderen wichtigen Funktionen, wie die beiden Wachtmeister, die beiden Kellner und die sechs Uniformierten, wurden gewählt.