SPÖ will den Bürgermeister stellen. Paul Fercsak möchte in seiner Heimatgemeinde Frankenau-Unterpullendorf Bürgermeister werden.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. September 2017 (01:14)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Treten an: Michael Fercsak, Johann Zontsich, Elisabeth Juranich, Paul Raimund Horvath, Gabriele Fazekas, Karl Fazekas, Jennifer Csizmazia, Walter Blazovich, Walter Erdeltisch, Marianne Blazovich,
BVZ

Ziel der SPÖ Frankenau-Unterpullendorf ist es, das achte Mandat zu halten bzw. den Bürgermeister zu holen. „Wäre natürlich super, wenn wir Mandate dazugewinnen könnten“, so Bürgermeister- und Spitzenkandidat Paul Fercsak.

Mandate sollen gehalten werden

Mit Jennifer Csizmazia, Stefan Horvath, Elisabeth Juranich, Johann Zontsich und Walter Blazovich konnten neue Gesichter an wählbarer Stelle gewonnen werden. Ausscheiden werden Mario Winhofer und Andrea Mörk.

„Eine gemeinsame Volksschule steht bei uns an vorderster Stelle. Weiters wollen wir einen Generationenpark mit Startwohnungen sowie Wohnungen für die älteren Generationen“, erklärt Fercsak.