ÖVP will fünftes Mandat halten. Vorrangiges Ziel ist es, das fünfte Mandat zu halten. Jedoch würde man sich auch über den Ortschefsessel freuen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 22. September 2017 (01:32)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Für die ÖVP & Parteifrei Lackendorf: 4. Markus Sorko, 8. Franz Grötschl, 9. Franz Gubits, 13. Rudolf Mittermayer, Maria Grötschl (kandidiert nicht mehr), 2. Rudolf Giefing, 1. Andreas Bauer, 3. Norbert Dorner, 12. Thomas Plankovits, 7. Paul Pankovits und 11. Robin Eder sowie 6. Ernst Bauer und 5. Franz Hackl (nicht am Foto).
BVZ

Die ÖVP & Parteifrei Lackendorf hat zurzeit fünf Mandate. „Ziel ist es, das fünfte Mandat zu halten. Den Mandatsstand auszubauen und den Bürgermeister zu stellen, wäre natürlich auch ein großer Wunsch“, so Bürgermeister- und Spitzenkandidat Andreas Bauer.

Neu auf der Liste sind Norbert Dorner und Rudolf Giefing. Maria Grötschl wird dieses Mal nicht mehr kandidieren.

Hauptaugenmerk auf Ausbau der Infrastruktur

„Der Ausbau und die Instandhaltung von Straßen sowie Güterwegen, der Neubau des Turnsaals und des Eingangsbereiches der Volksschule sowie die Fertigstellung des Vorplatzes des Gemeindeamtes sind Projekte, welche wir in den kommenden fünf Jahren umsetzen wollen“, so der Spitzenkandidat Andreas Bauer.