Neues Zentrum für Hunde eröffnet

In der ehemaligen Discothek „Kuhstall“ gibt es nun verschiedene Trainings für Vierbeiner und auch Seminare.

Erstellt am 22. Mai 2019 | 03:43
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7581757_opu21li_msm_hundezentrum.jpg
Freuten sich über viele Gäste bei der Eröffnung. Denise Baumgartner, Tobias Böhm, Dagmar Böhm, Sabine Schneiberg, Alexander Böhm, Christian Schrott sowie Michaela Jaskulski, Hund Quincy und Bürgermeister Jürgen Karall.
Foto: BVZ

Am vergangenen Sonntag wurde das neue Hundezentrum von „Bunte Pfoten“ in Markt St. Martin eröffnet. „Mir liegt es am Herzen, dass jeder Mensch und jeder Hund etwas findet, das zu ihm passt“, meinte Michaela Jaskulski von „Bunte Pfoten“ bei der Eröffnung.

Anzeige

Das Angebot reicht von Welpenkursen und Gehorsamstraining bis zu Funtrainings wie „Dogdance“ und Seminaren. „Wir werden auch Trainer zu Spezialthemen hierher einladen“, betonte Jaskulski. „Ich habe selbst drei Hunde und habe verschiedene Trainings ausprobiert. Ich bin vorbeigefahren und habe mir gedacht, das ist so ein toller Platz mit dem Freigelände“, erzählte sie bei der Eröffnung.

Am Gelände der ehemaligen Discothek „Kuhstall“ entstand das neue Hundezentrum, das neben einer Trainingshalle auch über eine große Außenanlage verfügt. Bürgermeister Jürgen Karall meinte: „Ich gratuliere euch dazu, was ihr aus der ehemaligen Discothek gemacht habt.“ Im Rahmen der Feier gab es verschiedene Vorführungen sowie ein Rahmenprogramm, bei dem unter anderem verschiedene Aussteller ihre Produkte präsentierten.