Erklärtes Ziel der SPÖ: "Mandatsstand halten“. Zurzeit hat die SPÖ Unterfrauenhaid sieben Mandate im Gemeinderat. Diesen Stand will man auch weiterhin halten.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 24. September 2017 (01:18)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Andreas Kautz, Rene Hipsag, Anton Klug, Anneliese Kautz, Johann Kienzl, Elisabeth Binder, Claudia Szauer, Ewald Kautz, Thomas Hampl, Stefan Freiberger, Walter Kienzl und Fabian Hampl.
BVZ

Die SPÖ will die sieben Mandate halten bzw. den Bürgermeister stellen. Neu auf der Liste sind Willi Mayer, Bernd Schermann und Jugendkandidatin Melanie Reidinger. „Die umfassende Kanalsanierung, der Ausbau der Umfahrungsstraße und der Ankauf von Bauplätzen sind Themen“, so Bürgermeister- und Spitzenkandidat Friedrich Kreisits.