Raidinger Geschichte im Fokus: Erste Inhalte von Buch vorgestellt

Erstellt am 24. Mai 2022 | 05:34
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8358914_opu20sarah_raiding_buchvorstellung.jpg
Vor dem Vortrag. Vizebürgermeister Christian Zimmer, Alt-Bischof Paul Iby, Maria Rois und Ortschef Markus Landauer mit Julian, Hanna, Jana, Anna, Julia und Gabriel.
Foto: Foto Tesch
Der Inhalt des Geschichtsbuches zum 800 Jahr-Jubiläum von Raiding wurde vorgestellt.
Werbung

Mitte Mai wurde in Raiding der Inhalt des Buchs zur Geschichte Raidings vorgestellt, das sich gerade in der Entstehung befindet.

440_0008_8358913_opu20sarah_raiding_buchvorstellung_2.jpg
Dabei. Enkel Daniel half Maria Rois bei der Präsentation.
Foto: Tesch

Die Historikerin Maria Rois hatte sich diesem Projekt angenommen und ihrem Publikum einen Überblick über die Geschichte Raidings präsentiert.

Dazu waren auch verschiedene historische Gegenstände ausgestellt, wie eine Replik einer Liszt-Büste, ein Holzkoffer aus der Sowjetunion und ein altes Schwert.

Das Buch soll weniger eine Chronik sein, als ein Geschichtenbuch über Raiding, welches aber dennoch die wichtigsten historischen Fakten enthält. Am Ende des Abends wurde das Heimatlied gesungen.

Werbung