84-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 84-jähriger Mann ist Mittwochfrüh im Gemeindegebiet von Markt Allhau (Bezirk Oberwart) bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Aktualisiert am 07. Juni 2017 | 15:22
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Pensionist mit seinem Auto mehrmals überschlagen. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der 84-Jährige war kurz vor 6.00 Uhr auf der Bundesstraße B50 von Markt Allhau kommend Richtung Kreisverkehr Steinbrückl unterwegs gewesen und aus ungeklärter Ursache auf eine abgeschrägte Leitschiene geraten.

Das Auto überschlug sich daraufhin mehrere Male und stieß gegen einen Brückenpfeiler sowie ein Verkehrszeichen, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland. Die Bundesstraße war über eine Stunde lang gesperrt. Die Feuerwehr Markt Allhau übernahm die Bergungsarbeiten.