Oberwart: Yoga am Stieberteich

Das Kraftkollektiv und Café Stromberger laden erstmals zum Yogafrühstück. Sport, Essen und die Seele baumeln lassen.

Erstellt am 11. Juni 2017 | 05:36
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6930147_owz22vani_yogafruehstueck.jpg
Starkes Trio. Jasmin Stromberger, Vera Neubauer und Johannes Schober laden zum Yogafrühstück.
Foto: zVg

Was die Großstädter können, haben wir schon. Auf den Punkt gebracht: Yoga boomt. Yoga an coolen Locations sowieso. Wie fesch, dass dieser Trend jetzt auch bei uns angekommen ist, denn eines ist gewiss: Die schönsten Locations, um Yoga zu praktizieren, haben wir hier, am Lande.

Ein Umstand, dessen sich Jasmin Stromberger und Johannes Schober vom Oberwarter Kraftkollektiv bewusst sind, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Deshalb laden die beiden erstmals zum Yogafrühstück ein.

Am Plan steht dabei eine Yogaeinheit direkt am Stieberteich mit anschließendem Frühstück im Café Stromberger. „Der Grundgedanke dabei ist, den Teilnehmern einen Vormittag zu ermöglichen, wo sie sich rundum wohlfühlen können“, erklärt Jasmin Stromberger im Gespräch mit der BVZ.

Die Yogastunde am Stieberteich wird von Vera Neubauer gestaltet. Die Oberwarterin arbeitet seit Jahren erfolgreich als Yogalehrerin in Wien.

Wer den Tag des Herrn also einmal mit einem Sonnengruß beginnen möchte, der kritzelt den Sonntag, 18. Juni, rot im Kalender an. Von 9 bis 10.15 Uhr gibt´s Yoga am Wasser und danach Frühstück im Stromberger. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, also schnell sein. Anmeldungen sind unter servus@kraftkollektiv.at oder im Café Stromberger in der Oberwarter Schulgasse möglich.