Othmar Karas zu Besuch bei Hilfswerk-Familie

Zum Wahlkampffinish zur Europawahl 2019 besuchte der Europaabgeordnete und Präsident des Österreichischen Hilfswerks Othmar Karas seine Hilfswerkfamilie in Eisenstadt.

Erstellt am 24. Mai 2019 | 17:46
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
karas vor der bvz
Foto: Wagentristl

Bei Gesprächen mit Obmann Oswald Klikovits sowie Mitarbeitern der Geschäftsleitung wies Karas nicht nur auf die Wichtigkeit des bevorstehenden Urnenganges hin, sondern auch auf die hervorragende Arbeit aller Hilfswerk-Mitarbeiter.

Die Anforderungen des Pflegepersonals werden immer anspruchsvoller, die Zahl der benötigten qualifizierten Kräfte steigt von Jahr zu Jahr. Karas und Klikovits fordern daher unisono eine Forcierung und Attraktivierung der Ausbildungsmöglichkeiten für das Pflegepersonal, dem aufgrund des demographischen Wandels in unserer Gesellschaft  in der Zukunft eine entscheidende Rolle zukommen wird.

Zum Abschluss seines Besuches in der Landeshauptstadt begrüßte Otmar Karas im Zuge einer „Stipvisite“ die Bewohner/innen der Seniorenpension Eisenstadt, wo er sich auch von den hohen Qualitätsstandards in den Seniorenpensionen des Burgenländisches Hilfswerks überzeugen konnte