Rock-Gartl‘n in Rudersdorf: Kein Personal, ergo kein Fest

Erstellt am 31. Juli 2022 | 05:44
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8382047_jen23silke_rudersdorf_kultursommer
Bernhard Pranger gemeinsam mit Rudersdorfs Bürgermeister Manuel Weber
Foto: BVZ
Das Rock-Gartl‘n am 30. Juli im Sattlerpark in Rudersdorf ist wegen Personalmangels abgesagt.
Werbung
Anzeige

Mittlerweile hat das „Gartl‘n“ im Sattlerpark in Rudersdorf schon einen traditionellen Stellenwert. Am 30. Juli hätte mit den Headlinern Luxusgold, Le Craval und Los Sharkos gefeiert (und gerockt) werden sollen, doch Veranstalter Bernhard ‚Börny’ Pranger muss das Fest leider absagen.

„Ich hab‘ kaum Feedback oder Zusagen erhalten von den Leuten und konnte somit ohnehin schwer einschätzen, wie viele gekommen wären. Einer der Hauptgründe ist auch Personalmangel; ich habe einfach niemanden zum Aushelfen gefunden. Und jetzt wo alles teurer wird, merkt man schon auch, dass viele Personen eher zuhause bleiben“, erklärte der doch sehr enttäuschte Gastronom. Das Event wurde auf den Ersatztermin Samstag, 19. November, in den Sälen des Gasthauses Antonyus verschoben. Der Frühschoppen am 14. August wird wie geplant stattfinden.

Werbung