Erste Geschäfte im Designer Outlet wieder offen

Im Designer Outlet Parndorf haben am Freitagvormittag nach der Schließung aufgrund der Coronakrise die ersten Geschäfte wieder geöffnet. Kritik an diesem Schritt kam von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ). Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) kündigte in einer Pressekonferenz am Freitag nun eine Prüfung an.

Erstellt am 17. April 2020 | 13:47
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
outlet parndorf
An der Uhr gedreht. Der Parndorfer Shopping-Tempel ist ab dem 4. Juli auch am Donnerstag bis 21 Uhr geöffnet.
Foto: Haider

Die Öffnungszeiten der Geschäfte sind vorerst von Montag bis Samstag auf 10 bis 18 Uhr reduziert, teilte Betreiber McArthurGlen auf seiner Homepage mit. Begründet wird die Öffnung damit, dass laut dem Gesundheitsministerium Geschäfte, die kleiner als 400 Quadratmeter und nicht strukturell miteinander verbunden sind, wieder aufsperren dürfen. Ob die Öffnung mit den Maßnahmen im Einklang stehe, solle nun geprüft werden, sagte Anschober am Freitag.

Zuvor hatte bereits Landeshauptmann Doskozil Kritik geübt. Die Öffnung stehe in einem "krassen Widerspruch zu den strengen Ausgangsbeschränkungen" aufgrund der Coronakrise und könne dazu führen, dass die positive Entwicklung der vergangenen Tage aufs Spiel gesetzt werde.